• Deutschland Cup 2019

    Vergangenes Wochenende reisten drei von uns mit dem 4er Kunstrad Rheineck/Uzwil nach Deutschland um im 6er am Deutschland Cup teilzunehmen. Trotz nur sehr wenig Training schafften wir den Finaleinzug. 🤗

    Am Abend konnten wir unsere Leistung dann noch steigern. Mit den Deutschen Top-Teams von Worms und Steinhöring konnten wir aber nicht ganz mithalten und platzierten und auf Platz 3. ✨🥉

    Aber schlussendlich ging es nur um Spass und davon hatten wir reichlich. 🤩🎊

    📸 Nick Lange

  • PEDALE 2019 – Tag des Velos Wil

    Am Samstag wurde in Wil zum ersten Mal der Velo-Event «Pedale» veranstaltet. In der ganzen Stadt wurden diverse Velo-Posten zum Ausprobieren aufgestellt und diverse Sportler zeigten ihre Radkünste. Unter anderem gab es Einrad- und BMX-Shows und auch uns vom RV Sirnach mit Kunstradshows und Radball-Matches liessen das Publikum staunen. Dreimal am Tag zeigten sieben Mädchen von unserem Verein ihre gelernten Tricks und genossen den Applaus zahlreicher Besucher. Danach kamen wir vier zum Einsatz und zeigten einen Teil unseres Showprogramms.

    Nach jeder Show und nach jedem Match durften die Zuschauer selber aufs Velo steigen und unsere beiden Sportarten ausprobieren. Wir hoffen durch diesen Event viele Kinder und Jugendliche für unseren Sport begeistert zu haben und sogar neuen Nachwuchs gewonnen zu haben.

    Wir konnten leider nur eine Vorführung zu viert zeigen, da bei unserem ersten Auftritt der Velosattel auf Céline’s grossen Zeh gefallen ist und zu einer blutige Wunde geführt hat. Sicherheitshalber liessen wir den Zeh röntgen aber glücklicherweise ist es kein Bruch. Trotzdem konnte mit diesen Schmerzen nicht weitergefahren werden, sodass wir die restlichen beiden Shows zu dritt vorführten.

    Wir hatten trotzdem grossen Spass an diesem Event und freuen uns, dass er auch in Zukunft wieder durchgeführt wird und wir hoffentlich wieder ein Teil davon sein dürfen

    Verein Velo Wil / Photo: Bodo Rüed
  • The Princely Liechtenstein Tattoo

    Sehr strenge aber auch sehr aufregende und schöne Tage liegen hinter uns.

    Wir waren Teil der Musik-Show «The Princely Liechtenstein Tattoo», welche jeweils an drei Tagen im September auf der historischen Burgruine Schellenberg in Liechtenstein stattfindet. Der Event setzt sich aus hochkarätigen Militär- und Polizeimusik-Bands aus Europa, überregionalen Spitzenformationen wie «Door Vriendschap Sterk» und nationalen Kulturträgern zusammen. Wichtiger Bestandteil sind die Auftritte der Massed Pipes and Drums, der Vereinigung von Dudelsackspielern und Trommlern.

    Die vergangene Woche bestand für uns somit aus sehr viel Musik und wir tauchten in eine völlig neue Welt ein. Das diesjährige Tattoo brach mit insgesamt 8000 Zuschauern einen Besucherrekord. Die drei Openair-Shows wurden von rund 2000 Zuschauern und die Parade in Vaduz von 6000 Personen besucht.

    Nach zwei Trainings auf der Show-Bühne ging es am Mittwochabend für uns los nach Schellenberg. Die Trainingseinheiten verliefen – bis auf einen Platten – einwandfrei, da der Boden ideal fürs Kunstradfahren geeignet war. Leider stand aber an diesem Wochenende das Wetter überhaupt nicht auf unserer Seite, sodass wir die ersten zwei Shows bei strömenden Regen absolvieren mussten. Vom Wunsch zum Auftreten vor dieser einmaligen Kulisse gepackt, kürzten wir unser geplantes Programm von zehn Minuten auf knapp eine Minute. Zwar verliefen beide Shows ohne Zwischenfall, jedoch keinesfalls zufriedenstellend. Auch unsere musikalische Begleitung, die Princely Castle Band, welche vier Songs für uns einstudiert hatte und uns als ihr persönliches Highlight bezeichneten, waren sehr unglücklich über die Situation.

    Am Freitagnachmittag blieb nach einem leckeren Brunch und einem kleinem privat Konzert der grossartigen Door Vriendschap Sterk, Zeit für etwas liechtensteinische Kultur. So lernten wir etwas über das Entstehen Liechtensteins und dessen aktuellen und vergangenen Herrscher.

    Samstags fand die Pricely Tattoo Parade in der Hauptstadt (Städtchen) Vaduz statt. Natürlich waren wir Teil dieser Parade und fuhren zwischen grossen Musikgruppen zu viert mit unseren Kunsträdern durch die Zuschauermasse. Das absolute Highlight war jedoch ein gefundenes Plätzchen für einen trockenen Auftritt! Sofort halfen alle Helfer des Princely Tattoos (PLT) vor Ort und die Princely Castle Band mit, das Zelt zum Showplatz umzufunktionieren. ENDLICH konnten wir vom Regen geschützt unser Können auf dem Kunstrad vorführen und wurden dabei von der tollen Princely Castle Band begleitet. Nach tosendem Applaus führten wir sogar noch eine Zugabe auf.

    Nach der Parade zeigten unsere Wetter-Apps, welche wir übrigens minütlich checkten, einen trockenen Nachmittag und Abend an. Deshalb machten wir uns kurzerhand auf den Weg um auf der Bühne die restlichen Regenpfützen vom Morgen zu trocknen. Guter Laune gingen wir am Abend zur letzten Show, bei welcher übrigens das Erbprinzenpaar sowie Landtagspräsident Albert Frick beiwohnten. Schockiert und niedergeschlagen stellten wir jedoch fest, dass die feuchte Septemberluft den Bühnenboden mit einem nassen Film belegt hatte. Wir konnten es nicht fassen und beschlossen das ursprüngliche zehnminütige Showprogramm in einer leicht abgestuften Form zu zeigen. Wir gingen somit volles Risiko ein und rutschten leider auch 2-3 Mal auf dem nassen Boden aus. Aber das Publikum und das ganze PLT-Team waren so von unserem Auftritt beindruckt, dass diese Patzer schnell vergessen gingen.

    Wir möchten uns ganz herzlich beim gesamten PLT-Team, bei der Princely Castle Band und den 300 Teilnehmern der Show bedanken! Wir sind unglaublich dankbar, dass wir Teil des Princely Liechtenstein Tattoo 2019 waren und würden jederzeit wieder nach Schellenberg reisen, wenn es heisst «Ruine frei!».

    Gemeinsames Foto mit der Princely Castle Band
  • PEDALE 2019 – Tag des Velos Wil

    Am Samstag 14. September 2019 kann man uns in der Wiler Altstadt antreffen. Wir werden zusammen mit weiteren RV Sirnach Sportlern, unsere beiden Sportarten Kunstrad und Radball den Passanten näherbringen.

    Reserviert euch alle das Datum und kommt vorbei!

    Wir werden mehrere Shows vorführen, Informationen zum Sport geben, Autogramme verteilen und natürlich darf sich jeder auf unseren Rädern austoben.

    Zeitplan:
    Shows Kunstrad: 10:00, 14:00 und 17:00 Uhr
    Radball-Match: 12:30 und 15:30 Uhr

    Weitere Informationen zur Veranstaltung findet ihr unter: pedale-wil.ch